permalink

8

Call of Duty: Black Ops 2: Verkaufszahlen in der Übersicht


von

black-ops-2-verkaufsrekord

Am 13. November erschien mit Call of Duty: Black Ops 2 der mittlerweile zwölfte Ableger der populären Ego-Shooter-Reihe. Wie es um die Qualität des Titels bestellt ist, soll an dieser Stelle gar nicht das Thema sein, viel mehr widmen wir uns der gut gelaunten Auflistung der Verkauszahlen des Titels. Letztes Jahr legte Call of Duty: Modern Warfare 3 bereits außerordentliche Zahlen vor, Treyarch muss also ordentlich nachlegen, um die Fußstapfen des Infinity Ward-Vorgängers zu füllen.

In der ersten Woche nach dem Release am 13. Nobember verkaufte sich das Spiel weltweit mehr als 11,2 Millionen Mal. Eine beachtliche Zahl, die allerdings, gemessen am direkten Vorgänger ein bisschen hinter den Erwartungen zurück bleibt. Dieser konnte sich im gleichen Zeitraum gute zwei Millionen Mal mehr verkaufen. Dennoch stellt die Reihe nun zum vierten Mal in Folge den Rekord für den bestverkauften Titel des Jahres auf. Auch wenn der Titel im serieninternen Vergleich mit Infinity Ward das Nachsehen hat, konnte man dennoch den bisherigen Firmenrekord, gehalten vom ersten Black Ops, einstellen. Dieser verkaufte sich 2010 “nur” 10,5 Millionen Mal.

Die meisten Exemplare setzte Black Ops 2 auf Microsofts Xbox 360 ab. Mit 55 Prozent des Gesamtabsatzes, gingen rund 6,2 Millionen Exemplare als 360-Version über die Theke. Zusammen mit den etwa 41 Prozent der Playstation 3-Version untermauert die Serie ihren Status als Konsolenshooter. Schlussendlich entfallen somit verhältnismäßig wenige verkaufte Exemplare, gut 0,4 Millionen, auf die PC-Version des Ego-Shooters.

Quelle: VGChartz

Dir gefällt der Artikel? Dann empfehle ihn weiter und unterstütz uns damit!
Google +1
0
Twittern
0
Facebook Share
1
  1.  
    Ist das nicht sowas wie ein historischer Moment? Ist das nicht das erste Call of Duty, welches sich in der ersten Woche weniger gut verkauft hat als der Vorgänger? Zumindest seit MW1?

    Dabei hätte BLOPS 2 ganz im Gegensatz zu MW3 die Verkaufszahlen einigermaßen verdient, da der Singleplayer verhältnismäßig umfangreich ist und mit einer netten Geschichte aufwartet. Dafür stagniert der Multiplayer ja wohl ein wenig.

    Naja, selbst wenn die Dinger nur 30% des Umsatzes machen würden, wären sie wohl trotzdem noch hochprofitabel :P
  2.  
    Der MP stagniert? Im gegensatz zu MW 3 sicherlich nicht und leider gibt es keine Konkurrenz zu dem Produkt. MoH hat es ja leider nicht geschafft. So bleibt CoD der alleinige Platzhirsch.

    Trotzdem ist BO2 wieder ein positiver Schritt im Gegensatz zu MW3.
  3.  
    Eigentlich egal, das es diesmal weniger ist als beim Vorgänger. Sie haben ihren Erfolg eingespielt und können wieder direkt ans nächste Werk.
  4.  

    Beitrag anzeigenRobmeister sagte am :

    Eigentlich egal, das es diesmal weniger ist als beim Vorgänger. Sie haben ihren Erfolg eingespielt und können wieder direkt ans nächste Werk.
    Vollkommen richtig. 11 Millionen verkaufte Exemplare in der ersten Woche sind wahnsinnig viele! Wenn die Zahl alleine stehen würde, also ohne den Vergleich wäre das schon eine ordentliche Hausnummer. Durch den Vergleich mit dem Vorgänger bietet sich jetzt aber Diskussionspotenzial ala "Geht das Call of Duty-Franchise nun zu Grunde?". Die Verkaufszahlen sind immer noch so hoch, dass sich Activision kaum groß Gedanken machen wird.
  5.  
    Und wieviel Prozent hat die Wii U Version? :P
  6.  
    Ich hoffe, irgendwann bricht dieser Erfolg für solche "Affen richtigen Knopf drücken lassen, dann Belohnung (Explosion, Gewalt, Tod & Verderben)" Spiele ein...
  7.  

    Beitrag anzeigenjesters.ice sagte am :

    Ich hoffe, irgendwann bricht dieser Erfolg für solche "Affen richtigen Knopf drücken lassen, dann Belohnung (Explosion, Gewalt, Tod & Verderben)" Spiele ein...


    Regt dich das so auf? :D

    Komisch...mich stört der Erfolg von Pokemon und all dem Schwachsinn doch auch nicht. Soll doch jeder spielen was er will. ;)
  8.  
    COD-Entwickler haben den Erfolg verdient. Wer gute Arbeit abliefert wird auch belohnt ;)



Diese Diskussion wird parallel auch im >>Forum<< geführt und automatisch mit dem Commentbereich synchronisiert. Wo du deinen Text schreibst ist dir überlassen. Viel Spaß beim Mitreden!

Hallo anonymer Leser,
nur angemeldete Mitglieder dürfen kommentieren!
Aber meld dich doch einfach an und tritt unserer Community bei. Die Registrierung ist mit wenigen Klicks abgeschlossen und die Mitgliedschaft ist selbstverständlich kostenlos.