permalink

4

Gamebizz-Analyst Pachter: Blockierung gebrauchter Spiele schadet


von

Während die gefühlte halbe Spielindustrie-Riege den Handel mit gebrauchten Spielen für die Reinkarnation des Teufels hält und sogar Raubkopierer im Vergleich dazu, ein altes Thema zu sein scheinen, warnt der bekannte Analyst Michael Pachter im Gespräch mit Gamesindustry vor den Folgen von Anti-Gebrauchthandel Aktionen. Gerüchten zufolge möchte Sony bei der nächsten PlayStation gebrauchte Spiele grundsätzlich blockieren.

Pachter diesbezüglich:

Es wäre nicht wirklich im Interesse Sonys oder Microsofts, Gebrauchtspiele zu blockieren. Activision und EA würden nur schwach davon profitieren und GameStop beträchtigt schaden. Wenn Sony dies wirklich im Alleingang durchziehen würde, könnte Gamestop einen Verkauf der Konsole verweigern und die “PS4″ Verkäufe könnten darunter leiden.

Eine Absprache zwischen allen Konzernen wäre notwendig, sagt Pachter.

Wenn dies einer täte und ein anderer nicht, würde derjenige der es macht, Marktanteile verlieren.

Abschließend gibt es noch eine zusammenfassende Einschätzung seitens Michael Pachter:

Keiner von den drei beteiligten Konzernen wäre dumm genug um dies allein durchzuziehen und keiner von ihnen wäre böse genug um es zusammen zu machen.

Hoffen wir alle, dass der gute Mann Recht behält.

Dir gefällt der Artikel? Dann empfehle ihn weiter und unterstütz uns damit!
Google +1
0
Twittern
1
Facebook Share
1
  1.  
    Ja ich sehe auch das den Gebrauchtmarkt zu Zerstören Mist ist. Sicher viele Spielehersteller meckern das sie am Wiederverkauf nichts dran verdienen aber ich muss zugeben hätte ich nicht schon einige Spiele günstig bei meinem lokalen Spielehändler gesehen hätte ich so manche Perle nie in meiner Sammlung gehabt. Weil das Spiel mir einfach neu zu teuer war und ich mir net sicher wäre ob ich überhaupt meinen Spaß damit haben würde.
  2.  
    Pachter ist echt 'nen Orakel...
  3.  
    ""Keiner von den drei beteiligten Konzernen wäre dumm genug um dies allein durchzuziehen ... ""

    ähm.. ja... :rolleyes:
  4.  
    Ja wie gesagt er bestätigt die verbreitetsten Vermutungen.
    Aber gut wie gesagt zu Firmenblödheit, ich sag nur Regionalcode.
    Ein Relikt aus alten Zeiten an dem Nintendo nur all zu gerne Fest hält
    und meiner Meinung nach schon lange verschwunden sein könnte.



Diese Diskussion wird parallel auch im >>Forum<< geführt und automatisch mit dem Commentbereich synchronisiert. Wo du deinen Text schreibst ist dir überlassen. Viel Spaß beim Mitreden!

Hallo anonymer Leser,
nur angemeldete Mitglieder dürfen kommentieren!
Aber meld dich doch einfach an und tritt unserer Community bei. Die Registrierung ist mit wenigen Klicks abgeschlossen und die Mitgliedschaft ist selbstverständlich kostenlos.